Faustballabteilung des TSV LoLa 

"Wir für euch - Faustball erleben"

 





Hygienekonzept zur Deutschen Meisterschaft mU18 am 19./20.09.2020

Das Konzept orientiert sich an der aktuellen Verordnung der Landesregierung von Schleswig-Holstein, den Leitplanken des DOSB und an das Rahmen-Hygiene-Konzept der DFBL.

Der Ausrichter TSV LoLa hat Petra Himmelhan für diese Meisterschaft als Corona-Beauftragte ernannt. In dieser Position sorgt Frau Himmelhan für die Umsetzung der Corona-Regeln und ist Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der Umsetzung der Corona-Regeln. Gegenüber Personen, die die Vorschriften nicht einhalten, wird konsequent vom Hausrecht Gebrauch gemacht.

Im Interesse aller Teilnehmer müssen wir uns an die aktuellen Vorgaben halten. Die aufgeführten Regeln sind daher von uns allen zwingend einzuhalten.

1.      Auf dem Sportgelände ist der Mindest-Abstand von 1,50 m einzuhalten.  Entsprechende Markierungen auf dem Gelände sind zu beachten.

2.      Auf dem Sportgelände wird ein „Einbahnstraßen-System“ erstellt, damit der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.

3.      Vor Ort werden ausreichend Hinweisschilder positioniert.

4.      Die Teilnehmer/Besucher werden am Eingang alle erfasst, um eine eventuelle Nachverfolgung zu ermöglichen. Diese schriftlichen Erfassungen werden nach 4 Wochen vernichtet.

5.      Zusätzlich wird die Nutzung der Corona Warn-App empfohlen.

6.      Am Eingang müssen die Hände desinfiziert werden und es muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

7.      Bei der Gastronomie, auf den Toiletten und in allen geschlossenen Räumen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

8.      Vor Eintritt zu den Toiletten werden die Hände desinfiziert.

9.      Die sanitären Anlagen werden regelmäßig lt. Reinigungsplan gereinigt und desinfiziert.

10.  In den sanitären Anlagen steht ausreichend Seife für ein gründliches Händewaschen zur Verfügung.

11.  An- und Abfahrten sollten nicht in Fahrgemeinschaften erfolgen. Ist dies doch der Fall sollte ein Mund-Nasen-Schutz während der Fahrt getragen werden.

12.  Auf eine große Aufstellungszeremonie wird verzichtet. Eine Begrüßung findet mit ausreichend Abstand statt. Die Siegerehrung findet auf dem Rasen mit dem geforderten Abstand statt.

13.  Die Mannschaften bekommen einen festgelegten Platz auf dem Sportgelände zugeordnet.

14.  Die 2 Spielfelder sind mit ausreichend Abstand zueinander aufgebaut.

15.  Vor und nach jedem Spiel sind die Hände gründlich mit Seife zu waschen.

16.  Vor und nach jedem Spiel werden die Hände der Spieler, Schiedsrichter und die Bälle desinfiziert.

17.  Die Mannschaften des nachfolgenden Durchganges betreten erst den Platz, wenn die vorherigen Mannschaften den Platz komplett verlassen haben.

18.  Die Begrüßung und Verabschiedungen zu den jeweiligen Spielen erfolgen mit dem notwendigen Abstand zueinander, auch innerhalb der Mannschaft. Dieses gilt auch bei Auslosungen, Auszeiten und Spielpausen. Auf Abklatschen und Umarmungen in jeglicher Form wird verzichtet.

19.  Die Nutzung der Umkleideräume und Duschen erfolgt nach der vom Ausrichter festgelegten Zuordnung. Auch hier ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu achten. Der Aufenthalt in den Kabinen wird auf ein Nötiges reduziert.

Sollte es in den nächsten Wochen Änderungen der Corona-Richtlinien geben, werden wir dieses Konzept den aktuellen Anforderungen anpassen.

Wir wünschen allen eine schöne Meisterschaft und bleibt Gesund !

Gez. Vorstand TSV LoLa

Rolf Gerhards                                                                 Petra Himmelhan

1.      Vorsitzender                                                          Spartenleiterin Faustball